Sie sind hier:

Die wichtigstens Informationen von A – Z

Andachtsraum
Für Gebet, Gottesdienst und Einkehr steht allen Menschen unser Andachtsraum / Raum der Stille zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie unter Seelsorge

Anmeldung/Aufnahme
Bei einem geplanten stationären Aufenthalt melden Sie sich bitte im Aufnahmezentrum Ebene 2. Nach terminlicher Anmeldung erfolgt hier die medizinische und administrative Aufnahme. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterstützen Sie gerne beim Ausfüllen der Formulare.

Begleitperson
In begründeten Fällen ist es möglich, eine Begleitperson in der Klinik mit aufzunehmen. Weitere Informationen dazu erhalten Sie von den Kolleginnen und Kollegen des Patientenmanagements. Telefonnummer: 06132-785 871 oder 06132-785 870.

Beschwerdemanagement
Falls Sie Anlass zu Beschwerden haben, melden Sie sich bitte möglichst direkt, denn Ihre Zufriedenheit ist uns wichtig! siehe Meinungsmanagement

Besuchszeiten
Wir freuen uns, wenn Sie mit Ihrer Familie, Freunden und Bekannten in Verbindung bleiben. Das trägt entscheidend zu Ihrem Wohlbefinden bei. Deshalb sind Ihre Besucher gern gesehene Gäste. Besuche sind grundsätzlich jederzeit möglich (ausgenommen Intensivstation). Da am Vormittag jedoch die meisten Untersuchungen und Behandlungen stattfinden, sind folgende Besuchszeiten vorgeschlagen: täglich von 11:00 bis 20:00 Uhr. Weitere Informationen finden Sie unter Für Besucher

Blumen
Blumen machen Freude und zaubern als Mitbringsel Patienten ein Lächeln ins Gesicht. Aus hygienischen Gründen bitten wir Sie jedoch, ausschließlich Schnittblumen als Geschenk mitzubringen.

Brandschutz
Bitte vermeiden Sie jede Gefährdung der Sicherheit in der Klinik. Offenes Feuer, wie Kerzenlicht und das Rauchen, ist in den Räumen der Klinik nicht gestattet. Sollten Sie Feuer oder eine andere Gefährdung entdecken, benachrichtigen Sie bitte umgehend unsere Mitarbeiter. Im Brandfall bewahren Sie bitte Ruhe und folgen den Anweisungen.

Cafeteria
Unsere Cafeteria bietet ein reichhaltiges Angebot an Kuchen, Getränken und kleinen Gerichten für Sie und Ihre Besucher. Auch Zeitungen, Zeitschriften und andere Dinge sind hier erhältlich. Öffnungszeiten sind in der Regel: Montag-Freitag, 11:00 bis 15:00 Uhr und Sonntags von 12:00 bis 16:00 Uhr.

Grüne Damen
Während des Klinikaufenthalts nehmen sich ehrenamtliche Mitarbeitende, sogenannte „Grüne Damen“ gerne Zeit und besuchen Sie auf Wunsch am Krankenbett. Sie verstehen sich als Bindeglied zwischen Arzt, Pflegepersonal, Seelsorger und Patient. Sie unterstützen Sie gerne in Ihren jeweiligen persönlichen Anliegen. Sie sind gerne für Sie da, für Gespräche, Begleitung, kleine Besorgungen, um Sie in Ihrer Genesung zu unterstützen. Sie unterliegen der Schweigepflicht und beachten den Datenschutz.

Entlassmanagement
Das Entlassmanagement erfolgt in Abstimmung mit dem Patienten im interdisziplinären Team mit Arzt und Pflegedienst. Sollte ein nachstationärer Versorgungs- und Behandlungsbedarf gegeben sein, bietet der Sozialdienst Unterstützungsleistungen an.

Empfang
Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Empfang helfen Ihnen und Ihren Angehörigen gerne weiter bei Fragen zur Orientierung im Haus, Patientenzimmer, Telefon am Bett und weiteren Informationen zum Aufenthalt. Hausintern erreichen Sie den Empfang telefonisch unter der Rufnummer 100 / von außerhalb unter der Telefonnummer: 06132-785 0.

Krankmeldung/ Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung
Unsere Mitarbeiter aus dem Aufnahmezentrum stellen Ihnen auf Wunsch gerne eine Krankenhausaufenthaltsbescheinigung für Ihren Arbeitgeber aus. Bitte beachten Sie, dass sich die Aufenthaltsbescheinigung nur für die Dauer der stationären Behandlung bezieht, Sollte darüber hinaus eine Arbeitsunfähigkeit bestehen, wenden Sie sich bitte an Ihren weiterbehandelnden Arzt.

Medizinische Dokumente
Bitte bringen Sie alle bereits vorliegenden medizinischen Dokumente wie Röntgenaufnahmen oder Arztberichte zur Aufnahme mit. So können Doppeluntersuchungen vermieden werden.

Meinungsmanagement: „Ihre Meinung ist uns wichtig“ Ihre Anregung, Lob oder Kritik sind uns wichtig.
Wir sehen Ihre Meinung als Chance zur Verbesserung. Falls Sie Anlass zur Kritik haben, wären wir dankbar, wenn Sie sich bereits während Ihres Aufenthaltes an uns wenden. So können wir direkt handeln und Verbesserungen ermöglichen. Für Ihre Rückmeldungen haben Sie folgende Möglichkeiten:

  • Schriftlich mit dem Meinungsbogen – anonym oder mit Anschrift:
    Der Meinungsbogen „Ihre Meinung ist uns wichtig“ liegt an zentralen Stellen (Aufenthaltsbereichen auf jeder Station/ Bereich) in unserem Haus aus oder ist bei den Mitarbeitern im Stationsbereich erhältlich. Sie können ihn abgeben im Briefkasten „Ihre Meinung ist uns wichtig“ im Eingangsbereich, über unsere Homepage oder per Mail: senden.
  • Persönlich / Mündlich / Telefonisch:
    Bitte wenden Sie sich möglichst direkt an die Mitarbeitenden vor Ort oder an den Zentralen Empfang unserer Klinik, damit ggf. das Qualitäts- und Meinungsmanagement einbezogen werden kann. Telefonnummer: 06132-785 0.

Jede Meinung wird von der Beauftragten für das Meinungsmanagement – in Zusammenarbeit mit dem Klinikdirektorium, den Verantwortlichen und dem Qualitätsmanagement – datengeschützt bearbeitet und fließt in unser Qualitätsmanagement ein.

Patientenfürsprecher
Entsprechend geltender gesetzlicher Regelungen bieten wir regelmäßige Gespräche mit unserer Patientenfürsprecherin an. Damit wollen wir erreichen, dass Sie als Patient die Möglichkeit haben, sich einer neutralen Person des Hauses mit Anregungen und Beschwerden anzuvertrauen. Uns ist es sehr wichtig, dass Sie sich während Ihres Aufenthaltes umsorgt fühlen und für eventuell auftauchende Probleme einen Ansprechpartner finden. Die Patientenfürsprecherin vertritt Ihre Anliegen gegenüber der Klinikleitung und dem Träger. Natürlich unterliegt sie auch der Schweigepflicht und wird mit Ihren Sorgen diskret vorgehen. Sie kommt regelmäßig zu Besuch in die Klinik und ist auch in dringenden Fällen über den Zentralen Empfang erreichbar.

Persönliche Gegenstände / Wertgegenstände
Bitte bringen Sie keine größeren Geldbeträge oder Wertgegenstände wie Schmuck oder Handys mit. Bei Verlust oder Beschädigung ist eine Haftung durch unser Haus leider ausgeschlossen. Bitte denken Sie an bequeme Kleidung und Gegenstände des persönlichen Bedarfs sowie eine ausreichende Menge an Kosmetikartikeln. Es ist empfehlenswert, persönliche Pflegehilfsmittel und Gegenstände, wie Rollatoren, Gehhilfen, Rollstühle, zu kennzeichnen.

Post
Sie können sich in die Klinik auch Ihre Tageszeitung nachschicken lassen oder Post empfangen. Die Post sollte folgende Anschrift tragen: Klinik Ingelheim Frau/Herr — (falls bekannt mit Angabe der Station und Zimmernummer) Turnerstraße 23 55218 Ingelheim Abzusendende Post können Sie gerne – bitte frankiert – am Empfang oder bei den Mitarbeitenden der Station abgeben.

Rauchfreie Klinik
Bitte beachten Sie die Regelung, dass in der Klinik nicht geraucht wird.

Seelsorge
Der Aufenthalt in einer Klinik ist für Patienten und ihre Angehörigen eine nicht alltägliche Situation, die häufig Ängste hervorruft und Fragen aufwirft. Manchmal tut es gut, mit jemandem darüber zu sprechen. Unsere Klinikseelsorge steht Ihnen und Ihren Angehörigen gerne für ein Gespräch zur Verfügung – ganz gleich, ob Sie einer Konfession angehören oder nicht. Sie erreichen die Seelsorge über den zentralen Empfang unter der Telefonnummer: 06132-785 0.

Telefon
Wenn Sie das Telefon an Ihrem Bett nutzen möchten, können Sie sich den Anschluss gegen Entrichtung eines pauschalen Entgeltes über die Information freischalten lassen. Darüber hinaus fallen für Telefonate im Inland keine weiteren Gebühren an.

Wahlleistungen
Als Wahlleistungspatient haben Sie die Möglichkeit, exklusive Zusatzleistungen in Anspruch zu nehmen. Die entstehenden Kosten können entweder im Rahmen Ihrer privaten Krankenversicherung abgerechnet oder als Regelleistungspatient privat getragen werden. Ansprechpartnerin für das Thema Wahlleistungen ist unser Patientenmanagement. Sie erreichen die Mitarbeitenden unter der Telefonnummer: 06132-785 870.

Wertgegenstände
Bitte bringen Sie keine größeren Geldbeträge oder Wertgegenstände wie Schmuck oder Handys mit. Bei Verlust oder Beschädigung ist eine Haftung durch unser Haus leider ausgeschlossen.

Wireless LAN (WLAN)
Die Klinik Ingelheim bietet volljährigen Patientinnen und Patienten den Zugang zum Internet über mitgebrachte Endgeräte über Wireless LAN (WLAN) an. Fragen Sie bitte zuerst Ihren Arzt, ob die Behandlung die Nutzung des Internetzugangs zulässt. Technische Voraussetzungen: Mit jedem WLAN-fähigen mobilen Endgerät, das den Standard 802.11b/g unterstützt, können Sie das Internet für Patienten nutzen. Zur Anmeldung benötigen Sie einen Internetbrowser und persönliche Zugangsdaten. Diese erhalten Sie gegen Vorlage eines Patientenetikettes und der Unterschrift der Nutzungsvereinbarung am Zentralen Empfang. Das Patientenetikett erhalten Sie von den Mitarbeitenden der Station. Flyer zum Download: Internetzugang am Bett

 

Wir wünschen Ihnen eine baldige Genesung und einen angenehmen Aufenthalt.
Ihre Klinik Ingelheim